Die nächsten interessanten Termine:

2016

04. Mai              Hafenfest im Museumshafen Kappeln
                           Essen, Trinken, Klönen! Musik mit den Wooodys ab 20 Uhr
                           Eintritt frei!

05. Mai              30. Heringsregatta
                           von Kappeln nach Sønderborg    

06. Mai              Flensborg-Fjord-Regatta
                           von Sønderborg nach Flensburg    

07. Mai              37. RUM-Regatta
                           auf der Flensburger Förde und im Museumshafen Flensburg    

____________________________________________________________

Seewetter aktuell | Navtex Ostsee aktuell

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 1.5.             Tag der Oldtimer - Der Museumshafen und die Museumseisenbahn
                   laden ein! von 10-17 Uhr

8.5.             Hafenfest im Museumshafen Kappeln ab 18 Uhr - LIVE-Musik!

9. - 10.5.     Heringsregatta Kappeln-Sonderburg-Flensburg

10.- 12.5.    RumRegatta Flensburg
22. - 30.6.   Kieler Woche
4.7. - 6.8.    Tall Ships Races Arhus-Helsinki-Riga Szczecin

20. -29.7.    Fyn Rundt

6.-8.:       Haikutter-Regatta Nystedt-Rostock

9.-12.:     Hansesail Rostock

30.-2.9.: Konkelig Classic, Flensburg - Aabenraa

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Museumshafen Kappeln!
Bei Fragen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Einer der schönsten Häfen an der Schlei ist zweifelsohne der Museumshafen in Kappeln. Wer von Süden her über die neue Klappbrücke in die Stadt fährt, dem springen weit links am Horizont liegend, direkt vorm ortsbildprägenden hohen Schornstein der Cremilk-Fabrik, gleich die vielen Holzmasten ins Auge. Mit den vielen kleinen und großen ehemaligen Fracht- und Fischerei-Fahrzeugen wirkt der Museumshafen Kappeln schon seit 1981 wie ein Magnet auf junge und alte Besucher der Stadt.

Museumshafen in KappelnEs vergeht kein Tag, an dem nicht Einzelne, Familien oder ganze Gruppen von Besuchern die Stege des Museumshafen bevölkern. Sie können sich gar nicht satt sehen an den vielen Details: dunkles Holz von Masten und Rümpfen, geschrubbte Decks und geölte Winschen, verwirrend viele Taue, mit denen Schiffe, Masten und Segel befestigt sind. Aber auch Sonnenkollektoren und kleine Windrotoren zeigen den Besuchern des Museumshafens, daß altes Handwerk, Seefahrttradition und moderne, umweltverträgliche Technik durchaus zusammenpassen. Schließlich mag heute kaum einer auf Strom an Bord verzichten, benötigt ihn für Pumpen und Licht, den Motor oder die vorgeschriebene Funktechnik.

Schauen Sie doch mal rein - wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie unsere Hafenmeisterin kontaktieren wollen, nutzen Sie bitte folgende Telefonnummer:
+49 152 265 099 43