Die nächsten interessanten Termine:

2018

4.-8. August      Haikutter-Regatta
                          Nystedt

9.-12. August   Hansesail
                          Rostock    

30.August -      Kongelig Classic
2. September   von Flensburg nach Åbenrå

12.-14. Oktober Apfelfahrt
                          und Apfelmarkt im Museumshafen Flensburg    

____________________________________________________________

Seewetter aktuell | Navtex Ostsee aktuell

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 1.5.             Tag der Oldtimer - Der Museumshafen und die Museumseisenbahn
                   laden ein! von 10-17 Uhr

8.5.             Hafenfest im Museumshafen Kappeln ab 18 Uhr - LIVE-Musik!

9. - 10.5.     Heringsregatta Kappeln-Sonderburg-Flensburg

10.- 12.5.    RumRegatta Flensburg
22. - 30.6.   Kieler Woche
4.7. - 6.8.    Tall Ships Races Arhus-Helsinki-Riga Szczecin

20. -29.7.    Fyn Rundt

6.-8.:       Haikutter-Regatta Nystedt-Rostock

9.-12.:     Hansesail Rostock

30.-2.9.: Konkelig Classic, Flensburg - Aabenraa

Aktuelles

Jonas von Friedrichstadt

See-Ewer

jonas-t

Schiffstyp:
See-Ewer
Rumpf: Stahl
Takelung: Ketsch, gaffelgetakelt
Baujahr: 1911 in Waterhuizen
Länge ü.a.: 31 m
Breite: 5,60 m
Tiefgang: 1,40 m
Segelfläche: 290m²
Maschine:

180 PS

 

 

Die Jonas ist ein See-Ewer, der 1911 im friesischen Waterhuizen gebaut wurde. Heute sind die Laderäume durch ein gemütliches Ambiente und die Frachtquote durch Seefahrtsromantik ausgetauscht worden.

Die lange Reise der JONAS begann 1911 im friesischen Waterhuizen. Gebaut von den holländischen Brüdern van Diepen und unter dem Namen Walter vom Stapel gelaufen, transportierte sie Ladungen aller Art zur Versorgung der Bewohner der Küste, Halligen und Inseln. Noch bis in die 30er Jahre fuhr sie unter Segeln und wurde dann zum Küstenmotorschiff umgebaut.

In den 80er Jahren diente sie als Tragfläche einer Windkraftanlage und sollte danach verschrottet werden. Durch das Bildungswerk Nordseewatten e.V. wurde der Originalzustand des Schiffes in Eigenarbeit wiederhergestellt. Unter Deck hat sie nun zusätzlich eine Maschine, Küche, Messe, Bad und Kajüten.

Die JONAS ist ein See-Ewer. Dieser Schiffstyp hat zwei Masten mit Gaffeltakelung, statt eines Kiels einen Plattboden und auf jeder Seite ein Schwert. Durch den geringen Tiefgang und den Plattboden ist es möglich fast jeden Ort anzufahren und sich im Watt trockenfallen zu lassen.

Mehr Infos unter: http://www.jonas-von-friedrichstadt.de