Die nächsten interessanten Termine:

2018

4.-8. August      Haikutter-Regatta
                          Nystedt

9.-12. August   Hansesail
                          Rostock    

30.August -      Kongelig Classic
2. September   von Flensburg nach Åbenrå

12.-14. Oktober Apfelfahrt
                          und Apfelmarkt im Museumshafen Flensburg    

____________________________________________________________

Seewetter aktuell | Navtex Ostsee aktuell

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 1.5.             Tag der Oldtimer - Der Museumshafen und die Museumseisenbahn
                   laden ein! von 10-17 Uhr

8.5.             Hafenfest im Museumshafen Kappeln ab 18 Uhr - LIVE-Musik!

9. - 10.5.     Heringsregatta Kappeln-Sonderburg-Flensburg

10.- 12.5.    RumRegatta Flensburg
22. - 30.6.   Kieler Woche
4.7. - 6.8.    Tall Ships Races Arhus-Helsinki-Riga Szczecin

20. -29.7.    Fyn Rundt

6.-8.:       Haikutter-Regatta Nystedt-Rostock

9.-12.:     Hansesail Rostock

30.-2.9.: Konkelig Classic, Flensburg - Aabenraa

Aktuelles

Fortuna

Friesische Maatkast

fortuna-t

Schiffstyp:
Friesische Maatkast
Rumpf: Eisen
Takelung: Galeasse
Baujahr: 1909 in Zaandam
Länge ü.a.: 40 m
Breite: 5,60 m
Tiefgang: 1,70 m
Segelfläche: 299m² / 398m²
Maschine:

Henschel 170 PS

 

Die Fortuna ist ein Frachtensegler, der 1909 in Holland gebaut wurde. 1938 kam das Schiff nach Deutschland und erhielt seinen ersten Motor. Das Schiff ist über alles 39,10 m lang, 5,60 breit und hat einen Tiefgang von 1,70 m. Von 1981 bis 1985 wurde es überholt und umgebaut.

Die Besegelung besteht aus Groß- und Besansegel, Fock, Binnenklüver, Außenklüver und Flieger sowie Gaffeltoppsegeln.

Ausgerüstet ist der ehemals motorlose Küstensegler heute mit einem 170 PS Turob-Dieselmotor, Echolot, UKW-Funkanlage, Steuerkompass, Radar und GPS.

Betrieben wird das Schiff heute vom Verein "Mignon Segelschiffahrt e.V.", der es sich zur Aufgabe gemacht hat, therapeutische, integrative, pädagogische und soziale Fahrten auf der Fortuna durchzuführen und zu fördern.

Mehr Infos unter:
http://www.mignon-segelschiffahrt.de/